Jump to content
Kostas

Gleiche NS aus zwei DECT Basen nutzen (gleiche Zugangsdaten)

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich habe 2x Gigaset DECT Basis N510 IP Pro und 2x Gigaset R650H Pro eingekauft. Die Telefone habe ich auf eine N510 eingerichtet mit den SIP Zugangsdaten der PBX. Jetzt wollte ich die gleichen Zugangsdaten an der zweiten N510 eintragen damit beide Telefone aus beiden N510er betrieben werden können. Genau das scheint nicht zu funktionieren. Die Anmeldung wird nicht akzeptiert weil die Anmeldedaten für die zwei Nebenstellen bereits an der ersten N520er eingerichtet und angemeldet sind.

 

Kann es sein dass das nicht geht? Vermutlich würde das mit dem Gigaset N720 ip Pro gehen, aber ich benötige NUR zwei Telefone und möchte NUR die Reichweite erweitern. Weil an den zwei entfernten Endpunkten jeweils eine LAN-Leitung verfügbar ist, wollte ich nicht mit Repeatern arbeiten und habe deshalb zwei N510er gekauft. Die können bis zu 6 Geräte anmelden und 4 Gespräche können gleichzeitig geführt werden. Beim N720er können bis zu 100 Geräte angemeldet werden. Ich benötige nur zwei. Die N720er kosten auch deutlich mehr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhh du musst es auf der zweiten Basis abmelden und im Handgerät als 2.Basis definieren.

 

Problem das Roaming passiert in der Regel erst wenn von der 1.Basis kein Empfang mehr herrscht 

Share this post


Link to post
Share on other sites

das Problem ist noch davor! Ich kann die zweite Basis erst gar nicht einrichten. Ich wollte an der zweiten Basis beide NS mit den SIP Zugangsdaten einrichten. Die Anmeldung schlägt fehlt da die zwei NS bereits angemeldet sind. Eine Idee wäre ich würde zwei weitere Nebenstellen einrichten und an der zweiten Basis die neuen Nebenstellen Anmeldedaten verwenden. Das würde vermutlich funktionieren. Für die neuen Nebenstellen müsste ich dann eine "Weiterleitung sofort" auf die anderen Nebenstellen einrichten. Das Problem ist, ich habe keine weitere Lizenzen für die Anlage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also an der Swyx gehen bis zu 5 Anmeldungen auf einem Benutzer

 

Ich habe bereits mehrfach 2 Audiocodes an eine Swyx Benutzer angemerkt.

 

Also muss an den Gigasets liegen, da es ja zwei getrennte Basen sind verstehe ich das Problem nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@srom Sind es nicht vier gleichzeitige Anmeldungen? Habe ich zumindest vor 10 Jahren so gelernt (wäre aber nicht die erste Änderung, die an mir vorbeigegangen ist :)

 

Aber egal. @Kostas dein Vorhaben sollte genauso funktionieren. Es ist nicht super, weil du keinen sauberen Übergang hast, aber habe ich bei einem Kunden (aus einer ähnlichen kfm. Überlegung für die paar Geräte) genau so im Einsatz. Ich vermute daher, dass du einfach nur irgendwo beim zweiten System irgendwas anders (und damit) falsch gemacht hast.

 

(Bei der "richtigen" Lösung hätte ich, wenn, dann zur Gigaset N870 statt N720 geraten, das benötigt in der Größe keinen eigenen DECT-Manager, d.h. bei zwei Basen ist das dann 1/3 günstiger. Bei zwei Handgeräten aber immer noch ne Stange Geld).

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tausend Dank an alle. Ich hatte einfach nur einen Tippfehler. Zumindest habe ich beide Basen jetzt anmelden können jeweils mit den gleichen zwei Nebenstellen. In der Admin-Konsole sehe ich auch unter Endgeräte beide N510er Basen. Ob die Telefone funktionieren, kann ich nicht sagen weil ich nicht vor Ort bin. Das werden wir morgen testen. Funktioniert die Anmeldung zur Basis automatisch oder muss am Handteil die Basis A oder B ausgewählt werden? Ich meine wenn gerade NICHT telefoniert wird. Das Gespräch übergeben geht beim 510er so wie das verstanden habe nicht. Mit geht es NUR um die Anmeldung. Wenn die automatisch erfolgen würde, wäre es perfekt.

 

Gruß Kostas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst an den Handgeräten "beste Basis" auswählen, dann wechseln die automatisch.

 

Wie schon beschrieben - super ist anders. Kann durchaus sein, dass das Handgerät zu lange an der einen Basis festhält, ehe es wechselt (d.h. obwohl du an der anderen Basis besser versorgt werden könnte, würdest du bei einem Gespräch unnötig am Rand stehen). Und du hast beim Wechsel eine Downtime von ein paar Sekunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlichen Dank nochmals. Ich werde es im laufe des Tages mit dem Kunden zusammen testen. Für mein Vorhaben ist es völlig ausreichend. Die zwei Basis Stationen sind eh zu weit weg. Falls der Kunde zwischen den zwei Basis-Stationen telefonieren möchte, müssen die 510er ersetzt werden und weitere 720er bzw. 870er zwischen der Basis-Stationen A und B installiert werden. Derzeit ist das, so glaube ich zumindest, nicht notwendig.

 

Euch noch einen schönen Tag.

Gruß Kostas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×