Jump to content
Marv

CallRouting mit VB Script

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

da ich bereits seit letzter Woche daran verzweifle, frage ich nun doch einmal hier nach.

Und zwar würde ich gerne in einem Call Routing Script überprüfen, ob in einer Textdatei (.txt) in der ersten Zeile eine 0 oder eine 1 steht. Hierfür habe ich folgendes VB Script in den Startblock unter "Parameter" eingefügt:

Function checkTXT()

        Dim strListNumbers
        Dim fsi
        Dim listNumbers
        Dim strNumberstr
        Dim aReturn

        ListNumbers = "C:\tmp\test.txt"
        Set fsi = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
        Set listNumbers = fsi.OpenTextFile(strListNumbers)
        strNumber = listNumbers.ReadLine


        If strNumber = 1 Then
            aReturn = True
        Else
            aReturn = False
        End If

    End Function

 

Der Startblock ist Verbunden mit "Variable auswerten", bei dem in den Parametern folgendes Eingetragen ist:

checkTXT()

 

Je nachdem ob in dieser Datei 0 oder 1 steht, soll das ganze über die True/False Parameter weiter verteilt werden. Um das ganze zu Testen habe ich eine Ansage eingebaut, damit das Script nicht sofort beendet wird. Leider komme ich gar nicht so weit, denn die Verbindung wird direkt getrennt.

 

Zugriff auf diese Datei hat der Benutzer, das habe ich überprüft. 

 

Ich vermute auch eher das im VB Script etwas nicht stimmt, da ich mich mit dieser Sprache noch nicht so gut auskenne.

 

Würde mich freuen wenn mir jemand behilflich sein kann.

 

Liebe Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Variable auswerten ist für einen Vergleich gedacht. Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass eine Function, die 0 oder 1 zurückgibt, auch möglich sein sollte.

 

Aber um auf Nummer sicher zu gehen (ausprobiert habe ich es nie) würde ich vielleicht einen VB-Block und dann UseExit = CheckTXT nehmen.

 

Wenn Du deine Ansage vor deinem Vergleich- bzw. VB-Block machst, dann gilt als Faustregel:

 

- wenn er die Ansage abspielt und danach trennt, dann kommt es bei der Ausführung deiner Function zu einem Fehler.

 

- wenn er das ganze CallRouting gar nicht erst ausführt, dann ist irgendwo ein ParseError drin. Entweder, weil der Variabke-auswerten-Block wirklich einen Vergleich als Syntax erwartet (wie gesagt, bin ich mir nicht sicher). Oder weil dein Script Käse ist.

 

Was mir spontan auffällt ist, dass Du bei

ListNumbers = "C:\tmp\test.txt"

m.E. ein str in deiner Variable vergessen hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×