Jump to content
Sign in to follow this  
Babysanta

Eingehende Rufnummern für einzelne Benutzer unterdrücken

Recommended Posts

Guten Tag liebes Experten-Forum!

 

Da ich nach längerer Suche leider keinen Lösungsansatz für mein Problem finden konnte, wende ich mich nun an euch und hoffe sehr dass ihr mich unterstützen könnt!

 

Folgendes Szenario:

Wir würden gerne für unsere "Telefonseelsorge" die eingehenden Rufnummern externer Anrufer unterdrücken (um die Anonymität der Anrufer zu gewähren).

Im konkreten Fall betrifft das 2 Benutzer bzw. deren öffentliche Rufnummer.

Interne Rufnummern/Durchwahlen können gerne weiterhin angezeigt werden.

 

Ich hätte hierzu bereits eine Anfrage direkt an den Swyx-Service gestellt und die Information erhalten dass dies mit "ein wenig Programmieraufwand" möglich sei, jedoch leider ohne konkreten Lösungsansatz.

Eventuell stand jemand von euch schon mal vor einem ähnlichen Problem und kann mir einen Tipp geben wie das zu bewerkstelligen ist.

 

Vorab schon mal vielen Dank für alle Ratschläge!

Mit freundlichen Grüßen
Santa

Edited by Babysanta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spontane Idee:

1. Du legst Dir einen Benutzer an, dem Du die Seelsorge-Durchwahlen gibst

2. Da machst Du dann ein CallRouting mit dem grafischen Script Editor (GSE = ECR-Lizenz nötig)

3. In dieses CallRouting fügst Du einen Aktionsblock "Script Code einfügen" ein und da trägst Du ein:

IpPbx.CallingName = "Seelsorge"
IpPbx.CallingNumber = 12345
UseExit = 0 

4. Danach kommt ein Durchstellen-Block. In den Parametern trägst Du dann Dein(e) Mitarbeiter (oder eine Gruppe dafür) ein und bei "Folgende Nummer signalisieren" zur Sicherheit noch "ursprüngliches Ziel" oder irgendwas anderes, aber nicht die "Ursprüngliche Anrufernummer"

 

Fertig. Das verbindest Du jetzt noch miteinander (von Start -> ScriptCode -> Durchstellen -> Regel ausgeführt). 

 

100% perfekt ist das nicht. Die Rufnummer taucht mindestens in den Einzelverbindungen weiterhin "normal" auf. Eine perfekte Lösung würde ich auf Carrier-Seite machen lassen (so dass Deine Swyx die Rufnummern gar nicht erst sieht, d.h. auch im Falle irgend einer Konfigurationsänderung nicht versehentlich zum Vorschein bringt), sofern Dein Carrier sowas anbietet.

 

Aber auf den ersten Blick würde ich sagen sollte das funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jodost!

 

Funktioniert perfekt vielen lieben Dank! Auch wenn ich das Verhalten der angezeigten Namen und Nummern nicht ganz nachvollziehen kann.

Habe im Script zusätzlich noch die PhoneCallList angepasst und bei "Folgende Nummer signalisieren" "=IpPbx.CallingName" eingetragen. Nun wird es überall wie gewünscht angezeigt! :)

 

Da am Telefon bzw. im Swyx Client leider nicht der "CallingName" sondern immer die "CallingNumber" angezeigt wurde, sieht mein Script nun wie folgt aus:

IpPbx.CallingName = "Seelsorge"
IpPbx.CallingNumber = "Seelsorge"
PBXCall.PhoneCallListEntry.Name = "Seelsorge"
PBXCall.PhoneCallListEntry.Number = "Seelsorge"
UseExit = 0

Glücklicherweise verarbeitet Swyx auch die anzuzeigenden Nummern als String! :D

 

Außerdem habe ich noch eine Abfrage gemacht die erkennt ob es sich um einen externen Anrufer handelt, interne Anrufe werden einfach beim Script vorbei geschleust.

 

 

Vielen Dank nochmal für deinen Tipp!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×