Jump to content
Zeking

Rufumleitung auf Extern Probleme nach Update

Recommended Posts

Hallo zusammen,

wir haben seit kurzen Update unsere TK Anlage auf Netphone Version 11.32.3220 de-DE durchgeführt.

Es verlief alles soweit gut bis auf eine Sache Umleitung.

Ich hoffe auf Eure Hilfe da wir aktuell nicht weiter kommen.

User A bekommt ein Anruf von Externe. Dieser  Anruf soll aber zu User B.

User B hat sein Telefon direkt umgeleitet auf Handy weil er selbst nicht in Büro wäre.

User A ruft User B(Anrufer von Extern wartet solange).User B bekommt Anruf auf sein Handy und spricht mit User A.

JETZT kommt es....Sobald User A auf verbinden klickt um Externen Anrufe durchzustellen geht der Anruf rüber aber beide Gesprächspartner hören sich nicht mehr.

Ich habe verdacht gehabt auf Trunk Einstellung unter unseren PMX(30 Leitungen möglich die auf jeden Fall nicht ausgeschöpft sind geprüft)weil dort komsicherweise unter Eigenschaften dann Rechte Anrufberechtigung auf "Interne Rufe" steht.

Diese Einstellungen habe ich mal eben auf "keine Beschränkung" geändert in der Hoffnung das wäre alles(nur kurz zum Testen und dann wieder Rückgängig gemacht).
Leider lag es nicht daran.Ich habe wieder alles rückgängig gemacht damit es wie vorher gleiche Einstellung bleibt.

Ich frage mich wieso Funktioniert dann Überhaupt Weiterleitung auf Handy da es Extern ist wenn diese Einstellung auf "Interne Rufe" steht?

Was aber viel wichtiger wäre was muss ich genau machen damit auf eine Weiterleitung von angenommenen Externen Anrufer auf Direkt Umgeleiteten Nebenstellen funktioniert?

Ich bin für jede Hilfe sehr Dankbar!!!

Man kann sich vorstellen wie schlich ist das wenn unsere Zentrale Kollegen erreichen wollen die unterwegs sind weil gerade Kunde mit Auftrag droht.

DANKE vorab für Eure Mühe.

Ich habe dazu noch zwei Bilder drangehängt dass man sieht CLIP no Sreening Einstellung sind drin.

Unbenannt1.PNG

Unbenannt2.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hatte das gleiche Problem.

Die Lösung bei mir war die Mediabridge abschalten

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Swyx\IpPbxSrv\CurrentVersion\Options
"EnableTrunkCallEarlyMedia"=dword:00000000

Danach die Dienste neustarten oder einfach Server rebooten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SvenS,

sind die Einstellungen bei Dir gleich gewesen Beispiel   letzes Bild Anruf Berechtigung nur Interne Rufe?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo SvenS,

vorab VIELEN Dank für Dein Info.

Könntest Du mir sagen welche Dienste müsste ich genau neu starten um nicht die Gesamte TK Anlage unbedingt neu zu starten(davon habe ich etwas mulmiges Gefühl).

Ich gehe davon aus dass wir zu mindestens kurzfristig mit Telefonie Einschränkungen zu rechen habe also ob Dienste oder nicht müsste ich das machen außerhalb Betriebszeit richtig?

Gruß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

CMD als Admin ausführen und das eingeben, dann werden alle Dienste gestoppt und wieder gestartet

cd "c:\Program Files (x86)\NetPhone"

IpPbxConfig.exe /stop -y /start

Share this post


Link to post
Share on other sites

VIELEN DANK dafür.

Es hat geholfen.

Genau diese Eintrag hat es bewirkt dass auch Rufnummern gezeigt werden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Mein Problem mit Weiterleitung an Zentralen Standort hat sich dadurch erledigt ABER an unseren abgesetzten Standort mit ISDN Trunk(2 ISDN Leitungen vorhanden)bekommen die Kollegen auf Ihren Handy nur Ihre Zentrale Büro Nummer angezeigt.

Kurz geschildert:

User A am Standort dezentral leitet sein Festnetznummer um auf Handy.

Anrufer versucht User A zu erreichen auf Festnetznummer Anruf wird direkt weitergeleitet auf sein Handy.Im Display wird nur seine Zentrale Rufnummer von seinem Standort gezeigt und nicht der tatsätzliche Anrufer(Rufnummer nicht unterdrückt).

 

Ich hoffe jemand kann mir damit helfen. Telekom Hotline Techniker hat bereits mehrere Sachen wohl ausprobiert ohne Erfolg.

Jedes mal müsste die Dienste(LinkManager Beispiel)neu starten ohne Erfolg.

Einstellungen wie oben abgebildet "Anrufernummer" auf CLIP no Screning gesetzt. Laut Telekom Merkmal CLIP no Screening bei beiden ISDN Anschlüße aktiviert.

 

Vorab vielen Dank für Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im jeweiligen Trunk ist unter Eigenschaften - Rufnummernsignalisierung ist auch "Rufnummer des Anrufers signalisieren" angehakt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Anschluß CNS aktiv hat und die Trunkgruppe und Trunks entsprechend konfiguriert sind, dann kann es eigentlich nur noch an der Konfig vom ISDN-Gateway liegen.

Was setzt Ihr denn ein ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da bin ich etwas überfragt.

Was bedeutet CNS Aktiv?

Wir haben Netphone Server im Einsatz der vor kurzen aktualisiert würde auf neuere Version.

Version 11.32.3220 de-DE ebenfalls gleiche Version der Clients.

Config von ISDN-Gateway habe ich doch oben angehängt als letztes Bild.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
31 minutes ago, Zeking said:

Hallo,

da bin ich etwas überfragt.

Was bedeutet CNS Aktiv?

CNS = Clip No Screening

 

32 minutes ago, Zeking said:

Config von ISDN-Gateway habe ich doch oben angehängt als letztes Bild.

 

Das ist die Einstellung in der NetPhone. Es gibt doch bestimmt ein Gerät das die ISDN-Anschlüsse mit der NetPhone verbindet ? Von diesem Gerät spreche ich. Eventuell ist dort Clip No Screening nicht konfiguriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

CNS ist aktiviert. Leitung haben wir bei der Telekom. Es wurde mir bestätigt dass CNS Merkmal aktiviert wäre.

Auf mein ersten Bild oben sind ja Eigenschaften abgebildet. Dort steht auch CNS unter Anrufer Nummer.

Das einzige was ich persönlich nicht beurteilen kann ob Telekom wirklich CNS Merkmal auf dem Anschluss aktiv wäre oder nicht. Da muss ich mich auf deren Aussage verlassen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf den Screenshots sind nur die Einstellungen in der NetPhone abgebildet aber nicht vom ISDN-Gateway (Hardware). Es gibt ein separates ISDN-Gateway (vermutlich von Audiocodes). Dieses Gerät muss natürlich auch für Clip No Screening konfiguriert sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah so ok.

Dann muss ich mich auf die Suche machen.Gerät befindet sich an dem Standort vor Ort also nicht bei mir in der Zentrale.

Ich melde mich sobald ich was gefunden habe.

DANKE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja.

Leider habe ich keine Zugangsdaten um auf AudioCode zuzugreifen(mein Vorgänger ist nicht mehr da).

Jetzt muss ich schauen was wir machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zugangsdaten habe ich nun bekommen und Telekom Techniker hat bestätigt dass dort Merkmal CNS aktiviert wäre.

Nun stehe ich wieder am Anfang. Ich habe jetzt Vermutung dass Telekom an den Anschluss kein CNS aktiviert würde.

Techniker von Telekom prüft das jetzt Intern.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×