sysdan

Ursprünglich angerufene Nummer bei Weiterleitung signalisieren

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich versuche (bisher vergeblich), bei einer Weiterleitung von einem Benutzer zum nächsten (für verschiedene Call Routings) die ursprünglich angerufene Nummer signalisieren zu lassen.

 

Prinzipiell soll es so ablaufen, dass von Nummer 10, 11 und 12 (Benutzer Firma1, Firma2 und Firma3) nach etwas CR-Gedöns eine Weiterleitung auf meine Warteschlange (Nummer 99, Benutzer Z) kommen soll, die dann an eine Gruppe von Benutzern weiterleitet.

Dort soll dann aber nicht "Ruf von xxx an Warteschlange (99)" signalisiert werden, sondern "Ruf von xxx an Firma1 (19)" angezeigt werden. In der Warteschleife bzw beim Durschstellen kann ich immer nur die Anrufer-Nummer anpassen, aber nicht die Zielrufnummer.

 

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, das hinzubekommen?

Swyx/Netphone Version 11.32.3220

 

Vielen Dank

Christian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Information musst du dir im CallingName setzen

 

IpPbx.CallingName = "Von: "&IpPbx.CallingNumber  &"an Warteschlage (99)"

z.b.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo srom,

 

das funktioniert soweit, allerdings geht es mir ja darum, die ursprünglich angerufene Nummer oder den Namen anzueigen.
Leider finde ich keinen Parameter, der mir den Namen des angerufenen Benutzers ausspuckt, allerhöchstens die angerufene Nummer.

 

Zur Zeit bin ich soweit wie auf dem angehängten Bild zu sehen.

 

För weitere Tipps bin ich dankbar 😉

 

Christian

 

warteschlange.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.swyx-forum.com/forum/150-server-script-api/

Hier gibt es Name und oder Number wie du magst

 

Falls du es nacher schön machen willst...kannst du noch abfragen ob ein CallingName gesetzt ist und dann diese setzen statt der Rufnummer.

 

if callingname = "" then callingname=callingnumber&dein text else callingname=callningname&deintext

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, inzwischen bin ich so weit, dass ich eingesehen habe, dass man den Text "an XYZ" und "umgeleitet von ABC" anscheinend nicht anpassen kann...?

 

Jetzt habe ich mein Script beim ursprünglich angerufenen User modifiziert, dass in der signalisierten Nummer auch der angerufene Name erscheint, allerdings wird dort wohl automatisch jeglicher Whitespace gelöscht.

Kann man das irgendwie eleganter machen?

 

Ich habe jetzt im ersten User, der erreicht wird, ein CR mit folgenden Optionen erstellt:
imf Start-Script steht

IpPbx.CallingName = IpPbx.CallingNumber  & " über Firma1 " 

und mein Durchstellen-Dialog sieht aus wie auf dem angehängten Bild.

 

Vielen Dank für die Hilfe soweit :)

cr01.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du den CallingName als Nummer sendest, gibt es vermutlich keine Leerzeichen.

Deshalb würde ich nur den CallingName setzen und dieses Feld im Druchstellen auslassen bzw. auf Anrufernummer stellen.

Oder du müsstest die eine Variable bauen die die erst die Rufnummer und dann deinen Text schreibt ins CallingNumber feld.

 

 

tempVariable = CallingNumber&"dein text"

Das könntest du dann setzen in deimem Durchstellen und es ist evtl noch Anrufbar.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, so habe ich es jetzt (fast) hinbekommen.

 

Eine Frage habe ich dazu aber noch:

Wenn ich im Start-Block etwas eintrage, warum funktioniert dort nur eine einzige Anweisung?

Ich kann

g_resStandardVoicemailSubject = "Notfall-Voicemail von: " & skanonisch & ", Dauer: " & CallDuration()

If IpPbx.CallingName = "" Then 
	IpPbx.CallingName = IpPbx.CallingNumber & " an DE Notfall" 
Else 
	IpPbx.CallingName = IpPbx.CallingName & " an DE Notfall" 
End If 

einfügen und es funktioniert nicht.

Wenn ich hingegen eine der beiden Aktionen auskommentiere funktionert es.

'g_resStandardVoicemailSubject = "Notfall-Voicemail von: " & skanonisch & ", Dauer: " & CallDuration()

If IpPbx.CallingName = "" Then 
	IpPbx.CallingName = IpPbx.CallingNumber & " an DE Notfall" 
Else 
	IpPbx.CallingName = IpPbx.CallingName & " an DE Notfall" 
End If 

oder

g_resStandardVoicemailSubject = "Notfall-Voicemail von: " & skanonisch & ", Dauer: " & CallDuration()

'If IpPbx.CallingName = "" Then 
'	IpPbx.CallingName = IpPbx.CallingNumber & " an DE Notfall" 
'Else 
'	IpPbx.CallingName = IpPbx.CallingName & " an DE Notfall" 
'End If 

 

Schonmal Danke für die Hilfe!

Christian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal ins ServerTrace das hilft meist direkt weiter.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Argh.

~Desc:   Variable ist nicht definiert: 'skanonisch'

Keine Ahnung, warum der Ruf durchging, wenn nur diese eine Zeile drinstand, und wenn der Rest des Codes dazukam ging der Ruf gar nicht est durch.

Egal, ich habe es jetzt gegen

IpPbx.CallingNumber

ersetzt und schon geht es nicht. Nicht optimal, weil der ganze Weiterleitungstext noch mit signalisiert wird,. aber besser als gar nichts.

 

Vielen Dank!

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, leider funktioniert es so doch nicht, weil im CDR die falsche Zielrufnummer eingetragen wird, siehe Screenshot.

cdr-fehler.jpg.b449f2501a8e4124a353d46557a51793.jpg

Eigentlich kann es doch nicht unmöglich sein, meinen Fall abzubilden oder?

1. Jemand ruft auf einer der betroffenen Rufnummern an

2. Es wird eine Ansage abgespielt

3. Je nachdem ob die Zeiten stimmen wird entweder eine Voicemail versendet oder an die Warteschleife (-99) weitergeleitet

4. Die Warteschleife signalisiert den Anruf an eine Gruppe von Usern (-94), soll dabei aber die angerufene Nummer signalisieren und im CDR (called_number) eintragen. die -99 will ich eigentlich nirgendwo sehen, die ist nur dazu da, dass ich nicht bei jedem User die Warteschleife einzeln pflegen muss.

cr-notfallnummer.thumb.jpg.c289cca5227003b8ed00a4e1b818ac92.jpg

Gibt es dafür wirklich keine (einfache) Lösung?

 

Danke schonmal 🙂

Christian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now