Sign in to follow this  
MarcoW75

Einrichtung Swyx Mobile via Internet

Recommended Posts

Hallo,
wir nutzen in der Firma Netphone, was ja im Grunde der Telekom-Name für den Swxy-Server ist. Nun möchte ich den Swyx-Mobile-Client auf mein Android-Gerät installieren. Soweit, sogut. Leider klappt die Verbindung bisher nur, wenn ich mich im gleichen LAN aufhalte wie der Netphone-Server.  Ich habe also momentan folgende Einstellungen im Client hinterlegt:
Servervariante: Netphone
Server:  Ip des Servers im LAN  (funktioniert aber auch über hostname.domäne)
Benutzername und Kennwort wie in Netphone-Server-Admin-Tool hinterlegt
Interner Standby-Server:  leer
Remote Connector Modus automatisch
Externer Server: leer
Externer Standby-Server: leer

Wie schon geschrieben, funktioniert der Client auf diese Art, wenn ich mich im gleichen LAN befinde. Nun soll das Ganze aber auch übers Internet funktionieren.
Trage ich nun unter "externer Server" unsere feste externe IP + Port 9101 ein, kriegt der Client keine Verbindung.  In der Firewall des Router sind die Ports 3392, 9101, 16203 freigegeben und per Forwarding werden sie an den Netphone-Server geroutet. Die Ports sind von außen auch erreichbar.  Wo mache ich den Fehler, warum kann ich mich via Internet nicht mit dem Netphone verbinden ?
Wenn ich die Konfigurationsmail aus dem Netphone-Admin-Tool verschicke und importiere, werden mir übbrigens genau die gleichen Daten eingetragen, wie ich o.g. genannt habe. Lediglich der externe Server ist mit der externen IP unseren Firmenanschlusses+dem Port 9101 befüllt (also praktisch das gleiche,was ich auch manuell eingetragen habe).

Mein Gerät ist übrigens nicht das einzige mit genau diesem Problem,das Eierphone unseres Chefs macht genau die gleichen Mätzchen. Dürfte also irgendwo ein Konfigurationsproblem sein.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wurden unser dem Benuter auf Administration und RemoteConnector einer Benutzerzertifikat erstellt?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinst du den der User oder Global ?

 

Für Global musst du den Konfig Assi. starten und dort kannst du es.

Dann musst du eh alle User Zert neuerstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine den Fingerabdruck, der in den Benutereinstellungen=>Administration=>RemoteConnector eingetragen ist. Das dürfte ein Benutzerzertifikat sein. Das kann ich neu erstellen, wenn ich das Passwort des Stammzertifikates eingebe. Ändert aber nix dran, dass ich keine Verbindung zum Netphone-Server herstellen kann.  Vom Konfigurationsassistenten habe ich bisher weitestgehend die Finger gelassen. Den hab ich ein einziges Mal gestartet, wobei seine erste "Amtshandlung" direkt nach dem Start gleich erstmal die Löschung der gesamten bisherigen Konfiguration war.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier die Auflösung: Laut dem Telekom-Techniker,der gestern da war, benötigt die Mobilanwendung einen eigenen Dienst, der standardmäßig aber nicht mit dem Server zusammen installiert wird, d.h. den muss man nachträglich manuell installieren. Kaum war das Ding installiert, verband sich die Mobilanwendung anstandslos zum Netphone-Server. Warum der Dienst plötzlich fehlte...keine Ahnung, er war jedenfalls in der Vergangenheit schonmal installiert.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this