Sign in to follow this  
TeddyWestside

Deaktives "Swyx Wählhilfe" Addin

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

habe folgendes Problem: 

Nach jedem Neustart muss ich in meinem Outlook 2016-Client (32-Bit, 16.0.4639.1000 ) das Swyx Wählhilfe-Add In aktivieren, um über den Swxy Client (11.00.2821) auf die Outlook Kontakte zugreifen zu können.

 

Gibt es eine Möglichkeit das Add-In dauerhaft zu aktivieren?

 

 

Manuell aktiviere ich es bisher wie folgt: 

1) Outlook Client: Datei > Optionen > AddIns > Unter "Inaktive Anwendungs-AddIns" das Swyx Wählhilfe Add-In auswählen.

2) Über den Button "Los..." den Com-Add-Ins-Dialog auswählen und das Add-In aktivieren. Mit OK bestätigen.

3) Erneutes Aufrufen von Outlook Client: Datei > Optionen > AddIns. Über den Button "Add-In-Optionen" im Dialogfenster in den Reiter "SwyxIt! Namensauflösung" wechseln. Hier werden dann die verfügbaren Outlook postfächer und dahinterliegenden Kontakte geladen.

Anschließend kann Swyx auf die Kontakte zugreifen.

 

Danke und Grüße

Tim

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir mussten bei uns tief in den GPOs graben und einige Sicherheitsvorkehrungen verbiegen damit es läuft bzw. automatisch mitgestartet wird wenn der Outlook Client geöffnet wird.

Allerdings haben wir das noch nicht in die Produktion ausgerollt, weil gesund... kann das nicht sein o_O aber funktioniert.

 

 

outlook_swyx_addin.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst das ganze auch über einen RegKey Steuern, und diesen per GPO verteilen wenn es mehrere User betrifft

Quelle -> https://www.tech-faq.net/outlook-addins-dauerhaft-aktivieren/

 

Startoptionen der Outlook Add-Ins festlegen

Nun gibt es drei verschiedene Stellen, an denen Du Deine Add-Ins finden kannst:

  1. HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook\AddIns
  2. HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Outlook\Addins
  3. HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Office\Outlook\Addins

Die Add-Ins unter Punkt 1 sind jene, welche explizit für den angemeldeten Benutzer installiert sind. Punkt 2 und 3 beinhaltet globale Add-Ins, die allen Benutzern des Rechners zur Verfügung stehen.

In den drei Schlüsseln findest Du also die installierten Add-Ins in Form eines Unterschlüssels. Innerhalb dieser Schlüssel findest Du jeweils den Eintrag „LoadBehavior“. Um Outlook AddIns dauerhaft zu aktivieren, sollte dieser Wert auf „3“ geändert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this