Sign in to follow this  
Defensee

Best Practice Lösung?

Recommended Posts

Hallo, 

 

ich habe momentan des öfteren Probleme mit ein Paar Swyx Installation gehabt und würde gerne eine Best Practice Version anfertigen die Quasi immer funktioniert.

 

Hat hier jemand  besonders gute Erfahrung mit einer variante? Haben uns hier Inhouse bei der Best Practice Version für einen separaten Hardware Server entschieden. Dazu kommen nun noch weitere Fragen wie:

 

- ISDN Karte oder Gateway

- Windows Server 2016 mit MySQL 2016 oder besser eine andere Version?

- Eigenes VLAN für die Telefonie?

- Bestimmte Einstellungen am Server bezüglich Netzwerkkarten etc?

- Quality of Service ?

- Ausfall Sicherheit (Wie läuft die Funktion Swyx Standby? Ist das Sinnvoll?)

 

 

Sonder Punkt Mobile App:

 

- Bestimmte Eigenschaften die das WLAN unterstützen muss wie zum Beispiel Voice over WLAN? 

 

 

Wenn jemand hier mit bestimmten Varrianten guter Erfahrung hat und weiß wo man noch drauf achten sollte würde ich mich über eine Antwort freuen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe folgende Erfahrungswerte:

 

ISDN-Karte würde ich nicht mehr einsetzen, da alles auf IP umgestellt wird. Ich empfehle einen oder zwei SBCs. z.B. Lancom oder Audiocodes oder Cisco.

Die Ausfallsicherheit würde ich von der Anzahl der Teilnehmer und dem Stellungswert der Telefonie abhängig machen. Gilt für Server, SBCs, Switche, etc.

Wir haben zw. den Swyx Server als VM laufen. d.h. kein Problem mit Hardwareausfällen.

Die Standby-Option bei Swyx läuft nicht sauber. Zumindest bis v11 war das so. Haben wir im Einsatz gehabt. Es gab nur Probleme damit.

Kann ich daher nicht empfehlen.

Eine VM-Lösung gibt es auch kostenfrei bzw. für wenig Geld bis 3 Hosts. Das sollte i.d.R. für die meisten, kleineren Unternehmen bis 150 Mitarbeiter passen.

Windows 2016 und MS SQL ist vom Hersteller empfohlen. Das würde ich auch so einsetzen.

Bei der DB kann man noch überlegen, ob ein zentraler SQL Server vorhanden ist oder man ihn auf dem Swyx Server mit betreibt.

Eigenes VLAN ? Auf jeden Fall! Wir haben sogar ein eigenes Netzwerk dafür. Richtet sich wohl auch nach dem Sicherheitslevel des Kunden.

EInstellungen am Server gibt es einige. Kommt drauf an, was gemacht wird. z.B. Voicemail per Email

Ausfallsicherheit: s.o.

 

Die Mobile App funktioniert sowohl im WLAN als auch via UMTS / LTE. Besondere Eigenschaften muss das Netz nicht haben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo seppelswyx,

 

danke erstmal für die schnelle Antwort. Ja wir haben momentan schon einige aufgestellt aber bezüglich vm immer mal wieder Probleme gehabt und deshalb suchen wir halt jetzt eine Lösung die halt in der Konstallation funktioniert.

 

Habt Ihr bezüglich Lancom ISDN Gateways mit der Swyx erfahrung? Haben bis jetzt die Audiocodes genutzt, bin hier aber nicht so ein Fan von, weiß nicht wie es bei euch aussieht. Wenn ihr dann ein eigenes Netz habt, habt Ihr dann in der Firewall die entsprechenden Ports für den SwyxClient freigegeben? Habt Ihr den dann auch die dem Server in der Domäne oder ehr nicht?

Mit einstellungen auf dem Servern gehe ich ehr so in die Richtung was Netzwerkports angeht und Firewall, alles was so mit dem Windows Server noch zu setzen ist. Beispielsweise sagt Swyx ja IPv6 am besten deaktivieren. So etwas in der Art.

 

Mobile App: Ja ich weiß das Sie auch im UMTS Netz funktioniert, aber ich habe bei einem Kunden enorme Probleme mit der Mobile App im WLAN da er hier Tonabbrüche bekommt. Deshalb frage ich ob man hier irgendwo gute erfahrung hat vor allem beim wechseln von AccessPoints.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this