Sign in to follow this  
Jimly

Darstellung der Webseite und Dateiimport

Recommended Posts

Hallo Mathias,

 

ich habe Probleme mit der Darstellung der Webseite topx.php

1. die Zeichendarstellung funktioniert nicht. Umlaute werden inm den Datenm falsch dargestellt.  Füge ich    header( 'content-type: text/html; charset=ANSI' );   im Kopf der topx.php, so werden die Daten richtig angezeigt, jedoch der Header nicht mehr!

2. der Select hat einen Fehler. Wenn man entweder diesen verwendet:  $sql  = "SELECT * FROM cdr ORDER BY cast(CallId as INT) DESC LIMIT " . $config['TOPX'] . ""; oder CallId gleich als INT Feld definiert funktioniert die Darstellung.

 

Und der autoimport.php müsste erweitert werden. Es gibt nicht nur eine cdr0.txt, je nach System ist es erforderlich nach der neusten cdrX.txt zu suchen. Aufgrund meinerr Daten haben ich nach 2-3 Wochen immer eine neue cdr0, cdr1, cdr2 auf dem Server.

Werden die Dateien zu groß, dauert der Import lange. Der NetPhone Server ermöglicht: eine Datei - unbegrenzte Größe - macht hier Probleme! Limitierte Größe => immer wieder autom. eine neue Datei oder One per day....

 

Alternativ gäbe es noch die Datenbank, die man anzapfen könnte - wenn man weiss wie man da drauf kommt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab die SQL-Abfrage ebenfalls vor einer Woche angepasst bzgl. dem Cast zum INT-Typen. Du brauchst den Header nicht zu setzen. Lösche die DB, und importiere alles mit der fixed Abfrage. Ebenfalls musst du im autoimport etwas fixen, fällt mir grad nur nicht ein.

Mein einziges Problem mit diesem Projekt: Manche Anrufe werden nicht importiert... Dies werde ich bald mir angucken, hoffe nur, dass jemand es bereits fixed hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this