Gerhard

Problem beim Variablen auswerten

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin dabei bei unserem Konferenzraum, der bisher eine statische PIN hatte diese zu berechnen. Die Berechnung dieser PIN erfolgt anhand des Datums und die Logik ist jedem im Haus bekannt. Dadurch erspare ich mir den Zugriff auf ein Textfile bzw. auf eine DB.

 

Soweit funktioniert alles problemlos, ich scheitere jedoch am Block "Variable auswerten". Hier möchte ich die eingegebene PIN (EingabePin) mit der berechneten Konferenz-PIN (KonferenzPin) vergleichen. Leider läuft diese Prüfung immen in den "Falsch" Zweig, obwohl in beiden Variablen derselbe Wert steht (habe ich durch "Zeichenfolge ansagen" geprüft).

 

Beispiel:

Einfachheitshalber habe ich nur mit der Jahreszahl getestet, beide Variablen besitzen den Wert 2018

 

Eingabe bei "Diesen Ausdruck auswerten:"

EingabePin=2018 -> funktioniert (Wahr)

KonferenzPin=2018 -> funktioniert (Wahr)

EingabePin=KonferenzPin -> funktioniert nicht (Falsch)

 

Was mache ich falsch? Ist wahrscheinlich nur eine Kleinigkeit.

 

Vielen Dank schon mal im Voraus.

 

Variable auswerten Screenshot2.jpg

Edited by Gerhard
Add Screenshot

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du das Script anhängen ... das sollte klappen.

 

Als Idee ich habe Skirpt so angepasst, das ich das Rufnummernfeld der Rufumleitung für die PIN Speicherung nutze.

Und per Postdailing Digit könnte man diesen PIN ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die schnelle Antwort, als Anhang das Scipt.

 

Im Startblock ist ein Benutzer-Script welches später die PIN-Berechnung durchführt, danach lasse ich eine PIN eingeben und will diese beiden Variablen vergleichen. Leider verzweigt das Script immer in den "Falsch"-Zweig.

PINs vergleichen.rse

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Lösung gefunden.

 

Im Benutzer-Script im Startblock habe ich die KonferenzPin wie folgt vorbelegt: KonferenzPin = 2018 und dann die zweite Pin (EingabePin) über eine DTMF-Zeichenfolge abgefragt. Anscheinend lieferet die DTMF-Abfrage einen String zurück. Nach dem Ändern des Scriptes auf KonferenzPin = "2018" funktioniert der Vergleich der beiden Variablen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now