Omega

Globale Rufnummernsperrung

Recommended Posts

Omega    2

Moin Leute,

 

wir haben das Problem das wir Rufnummern global sperren müssen. Da selbst unsere alte HiPath diese Funktionalität hatte, hoffe ich auch darauf das die Swyx es auch beherrscht. Ich könnte zwar das ganze in einem Call Routing verpacken, aber dann muss ich so viele User anpacken. Gibt es eine bessere Möglichkeit?

 

Wir haben die 2013er Version der Swyx im Einsatz.

 

Viele Grüße und schon mal Danke für die Hilfe

Dennis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da du von Call-Routing sprichst, gehe ich davon aus, dass du kommende Rufe meinst.

 

Pack deine Regel einfach als RulePreProcessing in den global scope, dann greift sie für alle User.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MichaB    1

Es ist möglich die abgehende Rufnummer in der speziellen Rufnummernersetzung zu manipulieren. Ansonsten Script, wie beschrieben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Funky    0

Hallo,

 

kann mir vielleicht jemand verraten, wie ich so eine Regel erstelle und wie ich sie dann in den Global Scope hochlade?

 

Wir haben SwyxWare 2015 R3 im Einsatz. Den IpPBX File Explorer habe ich bereits installiert und ich kann auch die Scopes anschauen. Der Global Scope ist z.B. komplett leer.

 

 

Muss ich jetzt einfach unter einem User eine Regel erstellen, welche Anrufe von der Nummer xxx ins Nirvana schickt und diese dann in den Global Scope schieben? Wie geht das genau?

 

Kann mir vielleicht jemand so eine Regel schicken, die ich dann nur noch anpassen/erweitern muss?

Share this post


Link to post
Share on other sites
  1. In einem ersten Schritt erstellst Du Dir eine GSE Regel mit dem Namen PreProcessing. Hier realisierst Du Deine White/Black List.

    Wenn Du den Ruf filtern (unterbinden) willst, beendest Du ihn einfach mit dem Ruf beenden Block und verlässt die Regel über den Regel ausgeführt Ausgang.

    Wenn Du den Ruf nicht filtern (unterbinden) willst, verlässt Du die Regel sofort über den Regel übersprungen Ausgang.
     
  2. Teste diese Regel ausgiebig auf dem Benutzer, auf dem Du sie implemtiert hast, durch ausreichend viele Testanrufe. Stelle sicher, dass alles so funktioniert wie Du willst, bevor Du die Regel global für alle setzt.
     
  3. Um die Regel global für alle Benutzer zu setzen, lade mit dem IpPbx File Explorer folgende beiden Dateien zunächst aus dem USER Scope Deines Testbenutzers lokal auf Deinen Rechner:
    - rulePreProcessing.vbs
    - rulePreProcessing.rse
     
  4. Lade die beiden Dateien nun mit dem IpPbx File Explorer wieder hoch, direkt in den GLOBAL Scope. Du brauchst im Upload Dialog nur die beiden Dateien auswählen. Alle weiteren Default Einstellungen in diesem Dialog stehen bereits richtig.
     
  5. Jetzt greift diese Regel für jeden Ruf auf jeden Benutzer in Deiner SwyxWare. sie wird aufgerufen, bevor das Regelwerk eines Benutzers gestartet wird, welches er selbst in seinem Call Routing Manager konfigurieren kann.

 

Wenn Du das globale PreProcessing nicht mehr haben möchtest, lösche einfach beide Dateien wieder aus dem GLOBAL Scope.

 

Wenn Du Änderungen am globalen PreProcessing machen willst, macht diese erst an der PreProcessing Regel auf Deinem Testbenutzer, teste die Regel wieder ausführlich und mach sie dann wie oben beschrieben wieder global.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
srom    28

Immer noch per PreProcessing...damit man nicht immer das Script anpacken muss...gehe ich oft wie folgt vor.

ich nehme die erste Rufnummer die ich blockieren möchte in dieses Script und dann Arbeit ich mit der Rufnummernersetung der Trunkgruppe.

 

Alle weiteren Rufnummern ersetze ich in die bereitsblockierte.

 

Eine Idee die ich hatte aber noch nie umgesetzt haben, per Script den CallingName auf "deny" bzw. ein Key Wort prüfen.

Solltes dies zutreffen den Anruf blockieren.

 

Hätte den Vorteil man könnte es Global bzw. auf Benutzerebne blockieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
srom    28

Also ich habe es nun umgesetzt und das ganze Funktioniert gut, wenn ich meine Tests abgeschlossen habe würde ic es ins Forum hochladen.

Hab es mir Spektakulärer vorgestellt als es nun am Ende geworden ist ;)

Quick`n Dirty wird einfach der CallingName auf "DENY" geprüft und bei einem Treffer Ruf abgewiesen, desweiteren lösche ich den Anruflisten eintrag dazu.

Man könnte noch eine eMail erzeugen fürs Monitoring aber das wäre dann doch Kosmetik in meinen Augen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
srom    28

Hab noch einen Bug die Anrufliste wird komplett gelöscht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now