Search the Community

Showing results for tags 'unresolved'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • ENGLISH
    • GENERAL
    • SWYX SERVER SIDE
    • SWYX CLIENT SIDE
    • CUSTOMISATION
    • DEVELOPMENT
    • PROJECTS
    • SWYXPEDIA
  • DEUTSCH
    • SWYX SERVER SEITIG
    • SWYX CLIENT SEITIG
    • INDIVIDUALISIERUNG

Categories

  • SwyxIt! Skins
    • Office
    • Fun
  • Projects
    • Open Admin
    • Open CDR
    • Open ECR Extensions
    • Open Queue
    • Conference Room Manager
    • iQueue (Swyx Forum Edition)
  • Powershell Scripts/Tools
  • Client Tools

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 99 results

  1. vision

    Konferenzraum

    Hallo, gibt es für einen Anwender eine Möglichkeit anzeigen zu lassen, ob der Konferenzraum belegt ist. Im Swyxadministrator kann ich dies ja sehen. es geht darum, überschneidungen zu verhindern. Ich habe 2015R4 im Einsatz Danke Richard
  2. Default

    .

    .
  3. r2d2

    Scheduled Call Routing

    Hallo zusammen Usere Teilzeitbeschäftigen leiten jeweils Ihre Nummern kreut und quer um, wenn sie nicht Arbeiten. Je nachdem wer arbeitet oder nicht. Montags ist aber immer klar wer das im Haus ist. Gibt es eine Möglichkeit, alle Umleitungen der entsprechenden Nebenstellen auszuschalten und auf die anwesenden Personen zu leiten? Jeweils am Montag Morgen 08:30 Uhr? Besten Dank
  4. Hallo zusammen, Leider schaffe ich es nicht die Einstellungen für das SIP Trunking mit Colt Telekom einzurichten. Hebt man ab, hört man nichts und das Gespräch wird nach kurzer Zeit (1 - 10s) beendet (auch ohne abheben). Berechtigung des Standortes auf den Trunk ist gesetzt. Da wir hinter einer Firewall hängen, benötigen wir einen Stun Server. Wir haben als STUN Server sowohl stun.Sipgate.net als auch stun.swyx.de versucht. Wie im KB Artikel beschrieben haben wir den Port von 5060 auf 65002 weitergeleitet, Port 3478 darf auch durch zum PBX. Jetzt sind wir leider mit unserem Latein am Ende. Uns wurden von Colt die folgenden Werte bekannt gegeben: Trunk Group Name: DEFTCSAA**** IP Address Type: IPv4 IP PBX Range (Address/Mask): x.x.x.162/32 SIP Signalling Port: 5060 Signalling Transport Protocol: sip-udp Customer Default Number: 4921154***** Colt Signalling IP: 84.14.87.174 Media IP: 84.14.87.164/84.14.87.165 Als Proxy Server habe ich die ...174 (Colt Signaling IP) eingetragen, was mache ich mit den Media IPs? Die IP PBX Range ist das Netz mit unseren externen IP Adressen, eine davon ist der Colt Router, über die 162 ist der interne PBX zu erreichen (NAT). Leider passierte der Umzug unseres Kunden sehr kurzfristig, so dass uns Colt die Daten erst am Tag des Umzuges zur Verfügung stellen konnte und als das Problem greifbar wurde, war es nach 17 Uhr. Natürlich hat der Kunde keine andere Möglichkeit zu telefonieren. Bisher tat er das noch über ISDN. Die Leitung konnte er nicht mitnehmen. Für eine etwas detailiertere Anleitung als im KB Artikel und eine Übersicht, wie die Datenströme hier laufen, wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße Petra
  5. Servus, ich habe aktuell Probleme mit dem Account der Zentrale, also quasi der Benutzeraccount für den Empfang. Dort kommt es öfter vor das Spam Anrufe reinkommen, diese sollen natürlich blockiert werden, im Normalfall reicht es aus diese Rufnummern für den Benutzer im Call Routing zu sperren, jedoch ist diese Liste mit Regeln mittlerweile sehr lang geworden, es wurde auch für jede Nummer eine Regel angelegt. Nun kam es zu einer Fehlermeldung und der Empfang war nicht mehr erreichbar , bzw ging die Mailbox dran und nach wenigen Sekunden war der Anruf einfach weg. Das Skript des Benutzers 'Zentrale' befand sich in einer Endlosschleife oder benötigte zu viel Rechenzeit für die Anruf-ID '3061' und wurde durch den Server abgebrochen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation oder unter http://www.swyx.de/support/event.html. die Seite funktioniert nicht. Ich habe daraufhin mal die Call Routing Regeln rausgenommen also die einzelnen Regeln für jede Nummer die blockiert sein soll und seit dem kommt es nicht mehr zu dem Fehler. Wie setzt man sowas am besten um? Global sperren? Sollte man eine Regeln machen und alle Nummern eintragen mit ; als Trennzeichen, oder kommt es dann zu dem gleichen Fehler wenn es zu viele Nummern werden? Lieber den Assistenten nutzen oder sowas mithilfe des Script Editor selbst machen? Interessanter weise habe ich den Fehler auch bei manchen Benutzern, nur merkt man davon nichts beim arbeiten. Ein Benutzer , hatte wohl eine Umleitung auf seine eigenen Nummer, bei den anderen konnte ich das Problem nicht ausfindig machen bisher. Vielleicht hilft das ja noch als Info. SwyxWare Administration V9.0 Swyx Solutions AG Version: 9.40.1635.0
  6. kcr1xs

    SwyxIt Exchange Suche

    Hallo, seitdem wir auf Swyx 11 aktualisiert haben funktioniert die SwyxIt! suche nicht mehr mit Exchange Kontakten. Vorher konnten wir darüber auch die Exchange Kontakte suchen ohne diese in der Swyx Anlage manuell zu pflegen. Kennt jemand mögliche Fehlerquellen bzw eine Lösung?
  7. Hallo, seitdem wir auf Swyx 11 aktualisiert haben funktioniert die SwyxIt! suche nicht mehr mit Exchange Kontakten. Vorher konnten wir darüber auch die Exchange Kontakte suchen ohne diese in der Swyx Anlage manuell zu pflegen. Kennt jemand mögliche Fehlerquellen bzw eine Lösung?
  8. Hallo zusammen, wir haben am Wochenende unseren Server von Version 10 auf 11.10.1.0 geupdatet. Gestern haben wir dann aus unserem Reportingteam die Rückmeldung bekommen, dass die Auswertungen nicht mehr funktionieren. Die Ursache war schnell gefunden: In der Datenbank werden in der Spalte "State" nun für zwei Ereignisse deutsche Werte geschrieben. Aus "Connected" wurde "Verbindung aufg" und aus "Transferred" wird nun "Übergeben" geschrieben. Die beiden anderen Werte "Initialized" und "Alerting" sind weiterhin auf Englisch. Hat dies jemand schon bemerkt und/oder hat das selbe Problem? Ich habe bereits unseren SWYX Partner kontaktiert, warte aber noch auf eine Rückmeldung. Auf dem Screenshot sieht man, das direkt nach dem Update die beiden Werte nun auf Deutsch geschrieben werden. Viele Grüße Christian
  9. Mathias Gindler

    Endgeräte per VisualBasic feststellen

    Hallo zusammen, ich suche gerade eine Möglichkeit, die für einen Benutzer (oder genauer: für alle Benutzer innerhalb einer Gruppe) angemeldeten Endgeräte innerhalb eines Callroutings per VisualBasic festzustellen. Für Powershell hab ich da mal was gefunden, aber eben nicht für VB. Wäre nett, wenn mir da vielleicht jemand auf die Sprünge helfen könnte.... Als "Endziel" möchte ich sehen, ob in einer Gruppe mindestens ein Benutzer ein aktives SwyxIt angemeldet hat. Vielen Dank! Mathias
  10. Hallo, suche aktuell eine Lösung, wie ich im Swyx Client einer Mitarbeitern, die aktuell benutzten Lizenzen anzeigen lassen kann. Hier soll auch zu sehen sein, welcher Benutzer diese Lizenz benutzt. Alternativ auch eine andere vereinfachte Lösung. Hintergrund: Momentan kommt die Fehlermeldung das keine Lizenzen mehr verfügbar wären, bevor jedoch neue Lizenzen bestellt werden wollen wir sichergehen das sich auch alle Mitarbeiter sauber abmelden. Vielen Dank im Voraus!
  11. Guten Morgen, alle zusammen, Wir haben bei einem Kunden nach der Installation von Swyx!it (engl. win7, engl. Outlook, engl. Swyx!it) kein Addin für SwyxIt im Outlook. Sonst installiert das automatisch in Outlook hinein. Warum diesesmal nicht Wie kann man es nachinstallieren? Liebe Grüße
  12. dave3112

    Ausgehende Faxnummer

    Hallo Zusammen, wir haben haben einen Swyx-Server auf Version 11 mit zwei SIP Trunks mit jeweils unterschiedlichen nummern. Das Problem ist, dass ausgehende Faxe über den zweiten Trunk raus gehen sollten, aber über den Haupttrunk raus gehen. Im Faxheader steht jedoch die Nummer des zweiten Trunks. In der Weiterleitungstabelle hab ich auch schon versucht eine Regel zu bauen, was aber nicht funktioniert hat. Hat jemand eine Idee wie das funktioniert? Gruss David
  13. Hallo Zusammen, habe ein kleines Anliegen. Ich habe 2 Unterschiedliche Benutzer mit 2 unterschiedlichen internen Rufnummern, z.B. 111 und 222 als Durchwahl. Ich würde es gerne mit Swyx so einstellen das wenn die 111 angerufen wird die 222 auch gleichzeitig klingelt, und umgekehrt. Bin mir nicht ganz sicher ob dies auch ohne das CallRouting eingestellt werden kann. In eine Gruppe kann ich die User ja nicht packen da ich ja sonst für die Gruppe eine Durchwahl erstellen müsste. Hat jemand noch eine Idee? Danke im Voraus.
  14. Hallo zusammen. Mein problem ist dass nur 2 von 4 Vorhandenen Sprachkanäle in meinem Swyx verfügbar sind. Es leigen defenitiv 4 an. Hier habe einmal die Konfig des Medianten: Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet SwyxConnect_8084.ini
  15. Hallo zusammen, ich habe einen dreistelligen Rufnummernkreis - öffentliche Rufnummer +497777 - XXX Die Zentrale wäre die 0 - "+497777- 0" Nun gibt es Rufnummern, die keinem Benutzer zugeordnet sind und ich möchte gerne, dass wenn eine nicht verwendete/zugewiesene öffentliche Rufnummer angerufen wird, diese dann auf die Zentrale mit der 0 umgeleitet wird. Ich kann zwar Umleitung(Sofort, Besetze, Call Routing Manager) bei den Benutzern einstellen, aber eben nicht bei nicht zugewiesenen Rufnummern. Kann ich das irgendwo einstellen, gibt es eine Option dazu? Grüße
  16. Hallo zusammen, ich habe einen dreistelligen Rufnummernkreis - öffentliche Rufnummer +497777 - XXX Die Zentrale wäre die 0 - "+497777- 0" Nun gibt es Rufnummern, die keinem Benutzer zugeordnet sind und ich möchte gerne, dass wenn eine nicht verwendete/zugewiesene öffentliche Rufnummer angerufen wird, diese dann auf die Zentrale mit der 0 umgeleitet wird. Ich kann zwar Umleitung(Sofort, Besetze, Call Routing Manager) bei den Benutzern einstellen, aber eben nicht bei nicht zugewiesenen Rufnummern. Kann ich das irgendwo einstellen, gibt es eine Option dazu? Grüße
  17. RobertRueckner

    Helpdesk - Call Routing

    Hallo zusammen, ich möchte gerne ein Call-Routing anpassen so das wenn jemand den Helpdesk anruft eine Abfrage kommt ob er den SAP-Support oder die IT-Infrastruktur haben möchte. Bei SAP soll er die 1 drücken und bei IT-Infrastruktur einfach an der Leitung bleiben. Wie kann ich die machen?
  18. Hallo Community, ich bin ratlos. Wählt man mit einem L640 raus, hört man nichts, erst wieder wenn der angerufene ran geht. Normaler weise hört man ja "tüt - pause - tüt - pause - usw". Muss man dies speziell aktivieren oder gibt es dies nicht bei der Swyx? Danke für Eure Mithilfe. VG Frank
  19. Hallo zusammen, habe hier ein DECT-800 System mit über 10 Dect-Stationen am laufen. Nun würde ich gerne neben dem Master auch eine Dect-Station als Standby konfigurieren, damit dieser einspringen kann, falls mal der Master ausfallen sollte. Dazu habe ich mich an die Anleitung: http://www.swyxdownload.com/download/SwyxWare_german.pdf - Seite 501 - So konfigurieren Sie die Standby Master SwyxDECT 800, gehalten. Nun habe ich mehrer Dinge festgestellt: eine Dect-Station ist als Standby(wie im Handbuch beschrieben) konfiguriert, wird jedoch in der Dect-Übersicht als "Slave" und nicht als "Standby" angezeigt auf dem Reiter "Master" wird mir nun angezeigt,: "Primary Master is down. Standby is active" obwohl die Master-Dect-Station online und erreichbar ist - siehe Bild auf dem Reiter "System" wird mir "No Sys-Object!" angezeigt - siehe Bild Was habe ich übersehen? Grüße
  20. Hallo zusammen, nachdem ich schlicht nicht weiterkomme, mal die Frage an die Runde. Ich möchte unsere Überwachungslösung automatisierte Anrufe auslösen lassen über unsere Swyx Anlage. Zu diesem Zweck habe ich auf Linuxbasis mir "pjsip" installiert (verschiedene Versionen, Alte als auch Aktuelle). Immer der gleiche Fehler, die SIP Registrierung + Anwahl klappt nur ab und zu (nur ca. in 5% aller Fälle. Aber hin und wieder geht es halt doch, also wohl keine komplett falsche Konfiguration ...). Folgendes tracing zeigt mir pjsip bei ERFOLGREICHEM ausführen: Folgendes tracing zeigt mir pjsip bei FEHLERHAFTEN ausführen: Dies ist die PJSIP Konfiguration sowie der cli Aufruf: Der Swyx Server ist nicht unter Last, wurde auch nochmal updated jetzt auf die aktuelle Version, arbeitet mit ~80 Nebenstellen inkl. ~17 SIP Geräten einwandfrei seit Jahren. Das Swyx tracinglog ist gar nicht hilfreich da es quasi nichts anzeigt bei den fehlerhaften Versuchen. Hat jemand eine Idee was da schief laufen könnte? 404 Errors ergeben für mich keinen Sinn wenn es nur sporadisch auftritt. Ich kann es auch nicht genau reproduzieren, auch nicht von irgendwelchen Zeitabständen zwischen den Versuchen oder ähnliches. Need help. Danke schonmal!
  21. Guten Tag, besteht die Möglichkeit eine Direktansprache an mehrere Teilnehmer gleichzeitig zu richten? Mit der alten TK war dies problemlos möglich. Diese Funktionalität stand vor der Einführung von Swyx im Unternehmen nicht auf dem Plan, wird nun aber gefordert. Wenn dies mit Boardmitteln nicht realisierbar ist, gibt es Möglichkeiten einen Rundruf zu realisieren? VoIP Speaker oder ähnliches? LG, Patrick
  22. Hallo, ich bin neu hier und bei der Suche nach einer Lösung für unser Problem auf dieses Forum gestossen. Nun möchte ich mein Glück hier versuchen. Sollte ich mit meiner Frage hier falsch sein, bitte ich um kurzen Hinweis. Nun zum eigentlichen Problem: Wir haben gerade unsere TK-Anlage umgestellt und somit auch neue TAPI-Treiber von Swyx bekommen. Unsere Software arbeitet mit einem TAPI-Dritthersteller-Modul (AddTapi von Traysoft) und empfängt von AddTAPI quasi alle vom TAPI-Treiber geworfenen Ereignisse. Unser alter TAPI-Treiber hat bei ausgehenden Gesprächen, die Reihenfolge und Aktualität der Ereignisse genau eingehalten. Also nach LineState Dialing, folgte DialTone/Ringback. Und wenn das Gespräch angenommen wurde, dann wurde Connected geliefert. Mit den neuen Swyx-TAPI-Treibern bekommen wir allerdings erst mit dem Connected-State alle benötigten Informationen. Das heißt unsere Software bekommt überhaupt nicht mit, dass gewählt wird und/oder das es klingelt. Eingehende Gespräche funktionieren soeweit wie vorher auch. Insgesamt bekommen wir allerdings schon beim initialisieren der Line zwei Tapi-Fehler: 1. Could not obtain ID of wave/in device for line 'Swyx Line', Wave driver for this hardware is not installed or not configured properly. 2. Could not obtain ID of wave/out device for line 'Swyx Line', Wave driver for this hardware is not installed or not configured properly. Vieleicht kann uns ja jemand helfen. Schönes Wochenende, Björn
  23. Moin Moin, Beschreibung: Ich habe die Anlage bei uns eingerichtet, wir haben 3NTBAs (2 verschiedene Nummern an 3 BRI Ports) an ein SwyxConnect (AudioCodes Mediant 800B) angeschlossen und von hier geht alles an den SwyxServer. (Lizenzen: [Benutzer = 15] [Kanäle = 8]) Es läuft auch alles soweit, nur... Problem: Es können nur zwei Leitungen genutzt werden obwohl aussreichend Lizenzen für die Kanäle vorhanden sind. Ich Suche bereits seid Tagen nach einer Lösung nur weiß ich auch nicht ob das Problem eine Fehlkonfiguration auf seiten des SwyxConnects oder des Servers ist. Vielen Dank schonmal im vorraus.
  24. Guten Tag zusammen, ist es möglich, Voicemails die in einem öffentlichen Ordner landen, via Fernabfrage abzufragen? Hintergrund ist folgender, in der Zentrale sitzen 3+ Mitarbeiter, alle Mitarbeiter sollen Zugriff auf die Voicemailbox via Fernzugriff erhalten. Das Abspielen über den MediaPlayer innerhalb von Outlook ist nicht möglich, da die entsprechenden Clients nicht über eine entsprechende Audio Ausgabe verfügen. Im besten Fall würden sogar alle 3 Mitarbeiter in der Zentrale die Voicemail Benachrichtigung am SWYXit Client sehen. LG Patrick
  25. Guten Tag zusammen, ich habe derzeitig eine SwyxConnect 8380 an einem PMxA am Laufen. Jetzt würde ich gerne einen internen S0 für eine Teilnehmer-Nummer bereitstellen, leider bin ich einfach zu wenig "Telekommunikationer", um dies aus dem FF zu realisieren. Gibt es zu dem Thema eine Anleitung oder kann mir ggf. jemand unter die Arme greifen? LG Patrick