srom

Most Valued Users
  • Content Count

    804
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    51

srom last won the day on September 6 2018

srom had the most liked content!

Community Reputation

41 Excellent

About srom

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

2,297 profile views
  1. srom

    Kompatibilität von DECT Mobilteilen

    Also SIP Basis bekommst du jede angebunden...irgendwann und wie. bei 500..muss dein Gerät CAT Iq als Standart können und am besten bei RTX getestet sein. bei 700..gehen nun bestimmt Gigasets bei 800..geht nahezu alles mit DECT..lediglich Handover klappt nicht immer
  2. srom

    SwyxIT! Update

    Turnschuh oder Gruppenrichtlinie...oder der Kunde hat eine Softwareverteilung das wäre immer das beste.
  3. srom

    DECT 800 Telefonbuch

    Musste man nicht bei allen Stationen dann etwas umstellen damit diesen Telefonbuch auch greift....also das die Slaves es vom Master sich syncen
  4. srom

    DECT 800 Telefonbuch

    Du schaust dann aber schon im Zentralen Telefonbuch nach ? das hatte ich mal für einen Kunde notiert. "Menü" drücken , dann mit "Ausw." Menü-Punkt "Kontakte" bestätigen Mit den Pfeiltaten nach unten Blättern bis "Telefonb. Zentral", mit "Ausw." bestätigen "Suche nach Name" bestägien mit "Ausw." Mit Pfeiltaste auf Nachname wechseln (1x Pfeiltasten nach unten) Über den Ziffernblock Anfangsbuchstaben angeben.. z.B. We Mit "Such." bestätigen Eintrag mit Pfeiltasten auswählen und mit "Anruf" bestätigen
  5. Schau mal ins ServerTrace das hilft meist direkt weiter.
  6. Ich glaube ich hatte das auch schonmal und erinnere mich wage das ich dann beide Felder pflegen musste. Also Voicemail und eMail-Addresse
  7. Wenn du den CallingName als Nummer sendest, gibt es vermutlich keine Leerzeichen. Deshalb würde ich nur den CallingName setzen und dieses Feld im Druchstellen auslassen bzw. auf Anrufernummer stellen. Oder du müsstest die eine Variable bauen die die erst die Rufnummer und dann deinen Text schreibt ins CallingNumber feld. tempVariable = CallingNumber&"dein text" Das könntest du dann setzen in deimem Durchstellen und es ist evtl noch Anrufbar.
  8. srom

    Spalte "Mobile Telefonnummer" pflegen

    Na oder die Kontakte im Outlook pflegen...da kann man ja mehrer Rufnummern hinterlegen und im Client unterscheiden
  9. srom

    Spalte "Mobile Telefonnummer" pflegen

    @seppelswyx gehen würde das schon...aber es bringt dir halt nix 😜 Dann würden ja alle Anrufe zur Handynummer an den Internen Teilnehmer zugestellt. Damit könnte man die Ma zwingen die SwyxApp zunutzen statt dem GSM Anruf.
  10. srom

    Spalte "Mobile Telefonnummer" pflegen

    @seppelswyx meinst du als 2 Externe Rufnummer oder wie ? Was möchtest du den erreichen, das man die Handynummer sieht und den MA auch direkt Mobil erreichen kann wenn er nicht Intern erreichbar ist ? Also du könntest diese Mobilerufnummer einpflegen und im Anschluß ein CallRouting schreiben. Welches bei Internen anrufen, nach x Klingen an die Mobilerufnummer direkt verbindet. Es gibt ja die API PBXUser.MobilePhoneNumber, diese könnte man dafür nutzen.
  11. https://www.swyx-forum.com/forum/150-server-script-api/ Hier gibt es Name und oder Number wie du magst Falls du es nacher schön machen willst...kannst du noch abfragen ob ein CallingName gesetzt ist und dann diese setzen statt der Rufnummer. if callingname = "" then callingname=callingnumber&dein text else callingname=callningname&deintext
  12. Die Information musst du dir im CallingName setzen IpPbx.CallingName = "Von: "&IpPbx.CallingNumber &"an Warteschlage (99)" z.b.
  13. srom

    Spalte "Mobile Telefonnummer" pflegen

    Bringt dir hier nix, da diese für die MEM Funktion ist.
  14. Oder mal in die CDR schauen oder ggf. mal ins Trace welche Meldung genau kommt.
  15. srom

    Interne Anrufe über Externen Trunk

    Musst du mit CallRouting machen....dann klappt das je nach deinem Rufnummernkonzept ist es einfacher. Bei meinem Kunden hatten alle Standorte unterschiedliche Anfangskenziffern zb. 461...dann bin ich im CallRouting hingeganen und haber das Prefix auf #46* gesetzt. Jetzt musst du noch von Interne auf Externerufnummer umbauen.