apo

Members
  • Content count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About apo

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, danke für eure Tipps. Das Thema Dummy User hatten wir schon probiert - hier gibt es das Problem das der Status immer den Dummy User im Routing (z. B. zu den TAs) als Anrufer gezeigt hat. Follow Me Block hatte ich mir angeguckt, fand es gefühlt nicht passend als Lösung, da hätte ich mehr Zeit investieren sollen ;-) Wir haben es jetzt wie folgt gelöst und testen dies gerade mit ca. 40 Usern in einer Niederlassung: GSE Call Routing weg von Dummy/Gruppe zum Benutzer. Dieser setzt eine Variable, die die gerufenen Nummer + zus. zu rufende Gruppe speichert (=CalledNumber() & ";3333"). Dann wird für 10 Sekunden zum Ziel durchgestellt, anschließend auf Basis der Variablen das Ziel und TA Gruppe gleichzeitig gerufen mit Signailierung "IpPbxCallingNumber"; dann kommt das normale weitere Routing. Funktioniert soweit einwandfrei inkl. korrekter Signalisierung. Vielen Dank. Erik
  2. Hallo, wir nutzen viel CR (GSE) mit Dummy Usern, um Gruppen-basiert Routing zu ermöglichen. Nun haben wir die Anforderung das das ursprüngliche Ziel / Benutzer weiterklingelt, wenn der Ruf über den Dummy User in die weiterführende Gruppe gestellt wurde. Wie können wir das per GSE realisieren? Hintergrund ist das viele Benutzer etwas zu spät abheben und der Ruf dann "weg" ist, also in der Gruppe klingelt. Da es sich u. a. um TA Gruppen handelt ist eine Mitgliedschaft der Benutzer in diesen Gruppen leider nicht die Lösung ... Vielen Dank. Viele Grüße Erik