Janson

Members
  • Content count

    82
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Janson

  • Rank
    Advanced Member
  1. Rufnummernanzeige

    Hallo liebe Swyxianer, ich bin hier langsam echt am zweifeln. Ich habe eine Swyx mit Mediant Gateway und einem ISDN Anlagenanschluss daran. Im Profil habe ich die Rufnummerndarstellung für Anrufnernummer ursprünglich auf kanonisch mit + gestellt was meines erachtens auch funktionierte. Nun rufen aber ab und zu Kunden an un sagen das die Nummern in seltsamen Formaten ankommen. Land 49 Stadt 123 Anschluss 456 von 100-999 Ergebnis aus dem Wireshark: bei Kan mit + wird folgenden Nummer im SIP PPI +49123456100 dann gibt es hier noch Number E.164 da steht 123456100 So nun das witzige bei O2 kommt an 49123456100, bei Vodafone +49 123 456 100 bei SIP Anschlüssen meist auch i.o. bei ISDN 49123456100 Stelle ich auf National um gibt es das Feld E.164 nicht und im SIP steht nur 0123456100 --> bei Vodafone kommt an +49 123 456 100 bei O2 +0123 456 100. Da Ersetzungen im Swyx an dieser Stelle wieso auch immer nicht ziehen wollen habe ich diese ein im Medianten gemacht also eine Stelle von links weg und durch +49 ersetzt. Was macht O2? Ja 49123456100 und Vodafone +49 123 456 100. Also nicht +49 sondern 0049 ersetz und O2 +0049123456100 Vodafone, ja man sieht langsam Vodafone kanns. Noch besser ist wenn man den Kontakt im Handy gespeichert hat ist die Anzeige immer korrekt da das Smartphone intelligent genug ist den Kontakt zu finden. Nur kann ich leider nicht alle Kunden dazu bewegen ihre ISDN zu Kündigen bzw zu Vodafone zu wechseln und sehe leider trotzdem einen Fehler auf meiner Seite. Kann mir hier jemand helfen, hatte schon etwas ähnliches oder vielleicht einen Funken einer Idee?
  2. SpeedDialKey

    Hallo, ich werde leider nicht richtig fündig. Ich würde gern automatisch die SpeedDialKey.key Datei welche beim export entsteht per Powershell auf einen (oder mehrere) User setzen. Außerdem möchte ich per Powershell den Skin (und nur den Skin) eines Users konfigurieren --> hier habe ich es nur geschafft den kompletten UserData eines User auf den anderen zu Projezieren. Insert other media Kann hier jemand helfen?
  3. Ich hatte auch ähnlich Probleme, nach Umstieg auf Office 2013 hat sich das aber gelegt, ist aber nicht zu hundert Prozent weg. Manchmal ist es auch so dass das SwyxIT einfach stecken bleibt und geklickte Felder nach gefühlten 20 Sekunden wieder anspringen.
  4. external call

    did you configure and use the remote connector?
  5. Swyx und Mobotix Video Gegensprech

    ich bin grad zu doof den mitschnitt einfach aus dem Hai zu kopieren daher ein Bild sieht für mich danach aus das im Invite noch der Video Stream mitkommt dann im Trying und Ringing fehlt dieser Meda Description Block, welcher dann im OK wieder auftaucht mit nur Audio
  6. Swyx und Mobotix Video Gegensprech

    die webxt lässt sich aber nur für jeden internen oder externen oder jeden anruf öffnen, und nicht bei nur einer Nummer. Zusätzlich bringt mir die WebXT statt eines Bildes nur Buchstaben und Zahlen. Bei einem Extra Browserfenster muss man immer das Fenster schließen nach dem Telefonat und wird aus dem SwyxIT Fokus genommen was beim Türöffnen wieder blöd ist. Warum lässt die Swyx nicht einfach das SIP Video Telefonat durch? Nehme ich die Mobotix als Voip Server und Client geht das logischerweiße alles ohne Probleme
  7. Swyx und Mobotix Video Gegensprech

    achso .2 = Swyx Server .135 = Swyx User mit SwyxIT .28 = Mobotix Klingel
  8. Hallo, ich nochmal, wir haben uns für unsere Klingelanlage für eine Mobotix entschieden, die Lösung ein kompolettes VOIP/Video Klingelsystem über 2 Drähte ins Netzwerk zu bringen ist schonmal eine super Sache. Nach einigem einarbeiten in diese Anlage ist das System nun so weit das es per SIP am SwyxServer angemeldet ist. Die Konfigurierebaren Klingelfelder rufen die gewünschten Swyx User an und man kann telefonieren sowie die Türöffnung schalten. Was nicht funktioniert ist, trotz konfiguration das die Klingel einen SIP Video Anruf starten soll kommen beim User nur SIP Audio Streams an. Nun dachte ich ok, SwyxIt kapiert nicht das Video aufgehen soll usw. also habe ich mir MicroSIP installiert, mit Swyx verbunden, Anruf kommt, doch keine Möglichkeit das Video zu aktivieren. Also Wireshark an, Aushandlung verfolgt, hierbei fällt auf das, egal wie ich die Ports für den SIP Video aufbaue drehe und Wende, immer über den SIP Audio Port telefoniert wird. Zur Veranschaulichung des Aufbaus siehe Bild im Anhang.
  9. SIP Endgerät direkt am Audiocodes

    "In meinem Kopf sah das noch gut aus" Die SwyxWare wird ja über einen im AudioCodes konfigurierten Trunk "angeschlossen" (VOIP-->SIP Definitions --> Account Table) Mein Gedankengang war, als Ausfallszenario einfach eine vorhandene 2. VOIP Anlage (in diesem Falle z.B. ein BeIp Plus oder wahlweise auch eine FritzBox) über einen solchen Trunk mit dem Audiocodes zu verbinden, um im Fehlerfall der SwyxWare über mit dem AudioCodes oder FritzBox verbundenen Endgeräte zu telefonieren. Im AudioCodes müsste ich doch dann lediglich das Routing eingehnder Anrufe umbiegen oder? Wenn überhaupt, rein logisch wäre ja das Routing auf die Ersatzgeräte nach unten zu schieben somit müsste es ja automatisch einspringen wenn Routing 1 nicht reagiert, da nicht online oder?
  10. SIP Endgerät direkt am Audiocodes

    Das ist sowieso immer frickelig. Wäre auch ein Szenario vorstellbar in welchem ich per Trunk einen be IP Plus anbinde, analog dazu wie man die Swyx an den AudioCodes per Trunk anbindet und dann alles auf den Bintec leitet wenn Trunk1 abgemeldet ist?
  11. Keine Anrufe von extern über VPN

    Transfernetz = DMZ das ist ein Sicherheitskonzept was durchaus sinnvoll ist. Nur muss eben hier auch bedacht werden wo die Dienste die extern bereit gestellt werden sollen dann intern laufen sollen. Das ist sozusagen wie bei die zu Hause 2 FBs. Internet --> FB1 --> FB2 --> Server 5.2.5.2 --> 192.168.178.1/24 --> 192.168.1.1 /24 --> 192.168.1.2 Also Portweiterleitung durch FB1 Port 5060 zb von da auf den WAN Port FB2 5060 von da auf Server usw. Macht man das aber so kann man auch die DMZ wegrationalisieren.
  12. Keine Anrufe von extern über VPN

    Auch mit dem Remote Connector muss hier ein NAT gemacht werden, wies klingt sogar ein Doppeltes da des SWYX Server wahrscheinlich nicht in der DMZ steht Einmal Portweiterleitung von Außen in die DMZ und dann von der DMZ nach innen
  13. Hallo liebe Swyxianer, gibt es eine Möglichkeit ein SIP Endgerät direkt an einem Audiocodes Mediant 800B anzumelden? Plan ist bei ausfall des SIP Trunks zum SWYX Server alle ankommenden anrufe auf ein SIP Endgerät umzuleiten um hier noch Erreichbarkeit zu gewährleisten. Leider habe ich keinen Punkt gefunden in welchem ich SIP Endgeräte am AudioCodes anmelden kann.
  14. SWYX Update Verbindung bricht ab

    Guten Morgen, ich habe das Problem gefunden, in den Servereigenschaften hatte ich unsere "öffentliche IP für SIP" eingetragen. Diese wurde seltsamerweise auch für interne Anrufe genutzt. Die Firewall der FritzBox hat das wahrscheinlich nicht durchgelassen und gut. Nach entfernen der öffentlichen IP im Server lief alles wieder i.o.
  15. Hallo Leute, ich war gerade so blauäugig und habe aufgrund ständiger Probleme mit dem SWYXiT Client bei einer Kollegin den neuen installiert, dies zog nach sich das der Server auf den aktuellsten Stand gebracht werden musste. An sich alles ganz einfach, nun brechen aber intern wie extern alle Gespräche nach 36 Sekunden ab, im Wireshark meine ich zu sehen das der Swyx Server ein ACK an den Client sendet und danach ein BYE. Wo muss ich ansetzen?