Jump to content
  • Welcome to Swyx Forum

    This community is maintaind by Swyx enthusiasts for Swyx users, administrators, resellers, developers and anybody else being interested in Swyx respectively SwyxWare, it's OEM versions as well as also products and tools around it.

    Enjoy spending time here, asking your questions and sharing your knowledge!

Forums

  1. ENGLISH

    CUSTOMISATION

    184 posts

    All topics related to the customisation of SwyxWare

    Subforums:

  2. DEUTSCH

  • Forum Status

    Please note that this is not an official support forum of Swyx Solutions GmbH, but instead a privately owned and driven website.

    Please check our Privacy Policy (Data Protection Declaration).

  • Topics of Interest

  • Posts

    • ich hatte das gleiche Problem. Die Lösung bei mir war die Mediabridge abschalten   HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Swyx\IpPbxSrv\CurrentVersion\Options "EnableTrunkCallEarlyMedia"=dword:00000000 Danach die Dienste neustarten oder einfach Server rebooten.
    • Hallo zusammen, wir haben seit kurzen Update unsere TK Anlage auf Netphone Version 11.32.3220 de-DE durchgeführt. Es verlief alles soweit gut bis auf eine Sache Umleitung. Ich hoffe auf Eure Hilfe da wir aktuell nicht weiter kommen. User A bekommt ein Anruf von Externe. Dieser  Anruf soll aber zu User B. User B hat sein Telefon direkt umgeleitet auf Handy weil er selbst nicht in Büro wäre. User A ruft User B(Anrufer von Extern wartet solange).User B bekommt Anruf auf sein Handy und spricht mit User A. JETZT kommt es....Sobald User A auf verbinden klickt um Externen Anrufe durchzustellen geht der Anruf rüber aber beide Gesprächspartner hören sich nicht mehr. Ich habe verdacht gehabt auf Trunk Einstellung unter unseren PMX(30 Leitungen möglich die auf jeden Fall nicht ausgeschöpft sind geprüft)weil dort komsicherweise unter Eigenschaften dann Rechte Anrufberechtigung auf "Interne Rufe" steht. Diese Einstellungen habe ich mal eben auf "keine Beschränkung" geändert in der Hoffnung das wäre alles(nur kurz zum Testen und dann wieder Rückgängig gemacht).
      Leider lag es nicht daran.Ich habe wieder alles rückgängig gemacht damit es wie vorher gleiche Einstellung bleibt. Ich frage mich wieso Funktioniert dann Überhaupt Weiterleitung auf Handy da es Extern ist wenn diese Einstellung auf "Interne Rufe" steht? Was aber viel wichtiger wäre was muss ich genau machen damit auf eine Weiterleitung von angenommenen Externen Anrufer auf Direkt Umgeleiteten Nebenstellen funktioniert? Ich bin für jede Hilfe sehr Dankbar!!! Man kann sich vorstellen wie schlich ist das wenn unsere Zentrale Kollegen erreichen wollen die unterwegs sind weil gerade Kunde mit Auftrag droht. DANKE vorab für Eure Mühe. Ich habe dazu noch zwei Bilder drangehängt dass man sieht CLIP no Sreening Einstellung sind drin.
    • Gibts da mittlerweile eine Lösung, ist echt nervig    
    • Der Dortmunder Unified-Communications-Spezialist Swyx und sein langjähriger Gold-Partner Telenova konnten GO! Express & Logistics von sich überzeugen: Der Express- und Kurierdienstleister hat seine Kommunikation mithilfe der Swyx Lösung entscheidend verbessert. Mehr als 7 Millionen beförderte Sendungen pro Jahr und ein komplettes Leistungsspektrum vom Standard-Service Overnight-Express bis hin zu spezifischen Transport- und Logistiklösungen: Die GO! Express & Logistics GmbH ist Deutschlands größter konzernunabhängiger Anbieter von Express- und Kurierdienstleistungen. Kunden in diesem Bereich erwarten kurze Reaktionszeiten und schnelle Problemlösungen. Für den Logistik-Dienstleister ist es daher von zentraler Bedeutung, an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr erreichbar zu sein – eine Anforderung, die sich mit Swyx nun ohne Einschränkungen erfüllen lässt. Die flexible, softwarebasierte Kommunikationslösung des Unified-Communications-Spezialisten sorgt für zuverlässige Erreichbarkeit und verbessert die Arbeitsabläufe. „Dank des intelligenten Anrufmanagements von Swyx haben wir individuelle Regeln für die Behandlung von eingehenden Anrufen festgelegt. So konnten wir die Abläufe insbesondere im Call-Center-Bereich optimieren, unsere Erreichbarkeit erheblich steigern und Wartezeiten für Anrufer minimieren,“ erläutert Jürgen Gries, Stationsleiter bei GO! in München. Mit Swyx ist es möglich, die Weiterleitung von Kriterien wie beispielsweise Telefonnummer oder Durchwahl des Anrufenden abhängig zu machen. Dadurch kann GO! die Anrufe seiner Key-Account-Kunden priorisieren und diese direkt zu den richtigen Ansprechpartnern umleiten. „Durch diesen Premium-Service, den unsere Kunden sehr schätzen, können wir uns positiv vom Wettbewerb abheben“, zeigt sich Jürgen Gries zufrieden. Den Anfang machte GO! in München Die Münchner GO! Station mit den angebundenen Standorten in Rosenheim und Augsburg war die erste Niederlassung, die sich für Swyx entschied. Die Installation der Lösung übernahm die Telenova GmbH, ein erfahrener Swyx Gold-Partner, in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden. Für das Call Center, das eine wesentliche Komponente für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens darstellt, entwickelten die Verantwortlichen vor der technischen Implementierung Konzepte für Call Routings, automatische Ansagen und die Auswertung der Telefonie-Daten. Die Umstellung auf die neue IP-Kommunikationslösung erfolgte zeitgleich mit dem Umzug in den Neubau der Münchner Zentrale. Dabei war GO! bereits nach zwei Stunden Umschaltzeit des Providers wieder vollständig erreichbar. „Sowohl die Kommunikationslösung von Swyx als auch die Telenova GmbH als Umsetzungspartner haben unsere hohen Erwartungen voll und ganz erfüllt. Wir sind sehr zufrieden, dass wir mit diesen zukunftsfähigen, agilen und innovativen Partnern die Digitalisierung in unserem Unternehmen weiter vorantreiben konnten, um die Leistungsfähigkeit und den Service gegenüber unseren Kunden weiter zu optimieren“, resümiert Stationsleiter Gries. „Wir freuen uns sehr, dass wir GO! Express & Logistics gemeinsam mit der Telenova von unserer Lösung überzeugen und dabei unterstützen konnten, die eigene Kommunikation für die Zukunft zu rüsten“, sagt Marco Crueger, Vice President Sales bei Swyx. „Für einen Express- und Kurierdienstleister ist zuverlässige Kommunikation unerlässlich – jeder verpasste Anruf ist eine vertane Umsatzchance. Die Entscheidung eines führenden Anbieters in diesem Bereich für Swyx bestätigt einmal mehr, dass unsere Lösung unternehmenskritische Prozesse nachhaltig verbessert und echten Mehrwert für das Geschäft unserer Kunden liefert.“ Nach den positiven Erfahrungen in München entschlossen sich weitere GO! Niederlassungen dazu, ihre Kommunikation auf ein neues Level zu heben: Mittlerweile setzen auch die Stationen in Hamburg, Berlin und Frankfurt auf State-of-the-art-Technologie von Swyx und die ganzheitliche Betreuung der Telenova GmbH.  Weitere Informationen liefert der Anwenderbericht GO! Express & Logistics. Pressemitteilung auf swyx.de
  • Popular Contributors

  • Latest Downloads

  • Swyx News (de)

  • Swyx News (en)

×